Mittwoch, 4. April 2012

Die Sache mit der Foundation...

Ich war letzte Woche in der Stadt und habe mir mal wieder ein bisschen Kosmetik gegönnt.
Eigentlich war der Plan, nur mal nach einer vernünftigen Foundation ausschau zu halten und mit meinen Mädels ein wenig das schöne Wetter zu geniessen, aber wie wir Frauen nun mal sind, wurde aus einer Foundation mal wieder das ein oder andere mehr :)
Ursprünglich war ich ja auf der Jagd nach einer schönen Mac Foundation, also bin ich zielstrebig in den nächsten Douglas gegangen um zu erkennen das sie dort keine Mac Produkte führen.
Naja ich hab das beste daraus gemacht und mir zwei schöne Nagellacke von Flormar mitgenommen... wenn man schon mal da ist ;)

Nagellack Flormar in der Farbe 29 und 25

Dann dachte ich mir so: "Hmm, aber ich brauche doch noch eine Foundation... schau ich einfach mal bei dm rein."
Mir ist eingefallen das ich vor kurzem ein Video bei YouTube gesehen habe in dem jemand seine Foundation Routine abgedreht hat und sie benutze die Photo Finish Liquid Foundation von Catrice (ein Hersteller den ich irgendwie bis jetzt immer bei meinen dm Einkäufen übersehen oder gekonnt ignoriert habe, auf jeden Fall hatte ich vorher noch nie etwas davon gehört, beziehungsweise gesehen).
Ich habe sie mir dann auch in der Farbe 050 Deep Bronze geholt.

Photo Finish Liquid Foundation von Catrice, Farbe: 050 Deep Bronze
Die Farbe wirkte in der Drogerie bei dem Licht auch ganz gut, aber im Endeffekt ist sie vielleicht doch etwas zu dunkel für mich.
Von der Deckkraft her bin ich zufrieden von der Haltbarkeit eher weniger.
Naja ich werde sie jetzt noch ein paar mal stark verdünnt mit meiner Bebe Creme auftragen und hoffe sie ist dann nicht mehr ganz so dunkel.

Ich habe gleich einen transparenten Puder zum fixieren des Make Ups mitgenommen aber auf meiner im Moment eher trockenen Haut sieht er schrecklich aus.
Jedoch habe ich vorhin den Tipp bekommen das man es mal mit Vaseline als Grundierung versuchen soll wenn man sehr trockene Haut hat und dann halt auch einen Puder benutzen kann ohne das die Haut Schuppig wirkt, das werde ich beim nächsten mal gleich ausprobieren.
Vielleicht hält die Foundation ja mit dem fix und matte Puder dann auch gleich viel besser... wir werden es sehen :)

Das transparente fix und matte! Fixierpuder von Essence
An und für sich finde ich die Idee das Make Up mit transparenten Puder zu fixieren nämlich ganz toll.
Bei farbigem Puder wirkt man ja doch schon mal leicht überschminkt (zumindest sind das so meine Erfahrungen, vielleicht habe ich auch einfach noch nicht das richtige gefunden).

Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Foundation Routine verratet.
Welche Grundierung / Foundation benutzt ihr und womit fixiert ihr euer Make Up?


Liebe Grüße
Eure Chacharel

Kommentare:

  1. ich bin schon oft an dem Fixierpuder vorbeigelaufen konnte mich aber nie richtig abgewinnen es zu kaufen :D
    Mal sehen ob ich es die Tage holen werde. :b Mir gefällt dein Blog . Hast du lust auf ggs verfolgen ,natürlich nur wenn dir mein Blog auch gefällt :)
    birdsfree.blogspot.com

    liebe grüße lisa :))

    AntwortenLöschen
  2. ich benutze erstmal eine gesichts creme und augenpflege :)
    dann concealer mit einem pinsel auftragen,make up mit einem schwämmchen puder drüber und fertig :)
    dann noch konturieren mit bronzer, highlighter, rouge
    et voila :)

    und echt toller blog! ♥
    würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest :)
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog :D
    Hättest du lust auf ggs. Folgen?
    würde mich sehr freuen & ich mache zur Zeit ein
    kleines Give away vllt. hast du ja Lust mitzumachen?! :)
    lG♥
    http://merciac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. habe auch das fix&matte und finde es ganz gut! benutze es jetzt nicht jeden Tag aber schon öfters :)

    liebe Grüße

    http://mahoniii.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...